Startseite
    Geheime Kisten
    Frauenkisten
    Männerkisten
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

Webnews



http://myblog.de/agapimo

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Tut sich eigentlich jeder mit Verzeihen schwer?!

Wer wurde nicht schon mal bis ins Tiefste getroffen.....jeder denke ich....die einen bewußter, die anderen unbewußter. Ganz gleich, beides hat Spuren in uns hinterlassen. Wie weit diese Spuren uns aber verformen....wie nimmt man darauf Einfluss?!

Ich fürchte mich jedes Mal aufs Neue, vor diesem unangenehmen Gefühl des Schmerzes obwohl ich mich immer wieder ein Stück "öffne" und immer mit ehrlichen Karten spiele. Aber genau diese Ehrlichkeit, die immer soooo gewünscht wird, ist, was mir immer und immer wieder Steine in den Weg legt. Menschen, die sich überfordert fühlen von so viel Offenheit...Menschen, die mit Offenheit nicht umgehen können....muss man sich wirklich immer verstellen, damit "es" passt?!

30.10.07 11:48


Was machen eigentlich gute Beziehungen aus?! Wie viel Nähe ist gut und wie viel Freiraum ideal?! Ein Rezept hierfür wäre ganz ausgezeichnet....so eine Art Leitfaden "Wie behalten ich ihn länger als zehn Tage" *feix*

Aufgefallen ist mir, dass grade Männer um 35 eine absolute Profilneurose haben....jeder von ihnen geschunden von seiner Ex und wir "normalen" Singelfrauen müssen die Vergangenheit ausbaden Sie betonen alle Naselang ihren unbändigen Freiheitsdrang, dass nie wieder irgendwer ihnen Vorschriften machen wird, sie nur noch tun was sie wollen, sie sich austoben wollen, sich verwirklichen wollen, ab jetzt nur noch der Beruf zählt, Freunde ihre Familie sind....im Umkehrschluss sind sie aber krampfhaft auf der Suche nach DER großen Liebe, einer Frau die es ernst meint ....wann haben die denn dann Zeit für die?!

30.10.07 11:41


Manchmal kann ich mich selber nicht ausstehen...so gar nicht oft mache ich irgendwelche Dinge nach dem Motto "mal gucken, was passiert"

 

So auch die Aktion mit S und K....die beiden sind ein Paar und nach eigener Beschreibung super glücklich und jeder kennt jeden im Schlaf, sie sind grundehrlich in Ihrer Beziehung, keine Heimlichkeiten, alles ganz perfekt und unanstastbar glücklich welch´Überraschung, ausgerechnet ihre Anzeige in der "Suchen-Dreier"-Rubrik zu finden Wenn ich eine Beziehung habe, dann möchte ich den Mann oder die Frau aber so was von überhaupt nicht teilen, aber ok...bin da wohl altmodisch. Jedenfalls trafen wir uns das erste Mal "gaaaaanz unverbindlich"...wenn ich so etwas schon höre...unverbindliches Ficken ...es war ein entspanntes Treffen und bei all der Offenheit und Ehrlichkeit der beiden, wartete ein jeder von ihnen, bis der andere mal das WC aufsuchen musste, um dann sofort ungezügelt küssenderweise über mich herzufallen....nun denn *schmunzel*

Das nächste Treffen fand dann bei ihnen statt und im Vorfeld wurden mir nette Mails geschickt, wie innig doch ihre Beziehung sei und ich werde mit offenen Armen von ihnen empfangen und gehöre jetzt dazu. Dazu?! Gehöre?!  Du liebe meine Güte...ich wollte eigentlich nur ficken!!! Jedenfalls kam ich da an und diese beiden so lockeren und offenen Menschen mussten sich doch tatsächlich erst mal einen Joint reinziehen mit der Begründung, danach kann man viel besser genießen An dieser Stelle möchte ich mal erwähnen, dass mir bis zu diesem Zeitpunkt eine unübersehbare Angespanntheit von den beiden nachgesagt wurde und ich doch ganz locker sein kann Ich nickte brav...die Einzige entspannte war zwar ICH aber ok...

 
Die Nacht war....nun ja....nett! Sie ist eine von den Frauen, die abspritz wenn sie kommt....schade nur, dass diese feuchte Tatsache im Vorfeld unangesprochen blieb...ich bin beinahe dran erstickt er fummelte die ganz Zeit an mir rum und betonte ständig, was für eine ausgezeichnete Menschenkenntnis er hätte und jeder sei ein offenes Buch für ihn und ich könne hier alle meine Sorgen und Ängste vergessen dieses ganze Gequatsche hat mich so abgetörnt, dass ich echt krampfte und mich nur noch um ihre Spalte kümmerte und fingerte. Als er dann endlich mal zu Potte kam und sich den Gummi überstülpte und mein Unterleib einen kleinen Freudenhüpfer vollführte....knickte der lockere, offene, naturgeile, vollgekiffte "kleine Mann" ab....mit der Begründung (Trommelwirbel) "Schatzi diese handelsüblichen Kondome sind so eng von der Breite her, das geht gar nicht! ENTSCHULDIGUNG Du Depp, ganz Köpfe finden Plazt in so einem Ding, so weit lassen die sich dehnen und Du bekommst Deine vier Zentimeter da nicht unter?!?!?! How ever dachte ich mir und fummelte weiter an ihr rum und überließ ihn seinem Kampf mit dem handelsüblichen Einzwängkondom. Mir wurde weiterhin eine absolute Unentspannheit nachgesagt und schwerlich konnte ich ihm wohl sagen, dass er der absolute Lustkiller ist mit seinem Getüdel. Als sie dann mal eben das WC aufsuchte, nahm er mich in den Arm "siehst Du, ist doch gar nicht schlimme, sie steht voll drauf, wenn ich es mit Dir treibe, Du brauchst keine Angst haben" Wir fickten nicht ABER meine Entschädigung fand ich in seinen Fingerkünsten kein Mann zuvor konnte fingern wie der Typ! *Respekt* ich war echt wie von Sinnen und meine Lust fand endlich ihre Erfüllung und grade als es mir sooo schön kam und ich mich keuchend auf dem Bett wand und schrie....haut der doch raus "Siehste, DAS ist LOCKER" AHHHHHHHHHHHHH
 

29.10.07 13:09


Mein langjährige Affäre stellte mir eine sehr interessante Frage... WO fängt Liebe an und WO hört Liebe auf?! Ich kam echt ins Grübeln... Meinem Grübeln schloss sich die Feststellung an, dass er und ich uns seit mittlerweile acht Jahren kennen und vögeln...mal mit sehr langen Unterbrechungen (einer von uns war in einer Beziehung) und mal fast wöchentlich.  Seine Anziehungskraft ist ungemindert,  immer noch das  gleiche erregende Gefühl das mich den ganzen Tag begleitet, hat er seinen  Besuch angekündigt. Gibt es einen begrenzten Zeitraum für die Dauer einer Affäre?!?

Er ist ein Meister in Beziehungen gegen die Wand laufen lassen und anstatt sich zu trennen lässt er es so weiter plätschern...wäre nicht mein Ding.

Eigentlich dürfte ich gar nicht mit ihm vögeln und schon gar nicht so, wie wir es tun....die guten Sitten der Affäre haben wir irgendwann hinter uns gelassen...wobei unausgesprochen haben wir trotzdem unsere festen Regeln. Einer meiner Regeln ist es, never ever mit ihm zu schlafen, wenn ich eine Beziehung habe....leider ist das keine seiner Regeln...jedenfalls nicht bei mir. Mit mir hat er bisher jede seiner Frauen betrogen und das, wo er null der Typ für´s Fremdgehen ist. Muss ich mich deswegen schlecht fühlen?!   

2.10.07 15:32


Tja..nun bin ich echt hier "gelandet" und werde auch fröhlich und mal weniger fröhlich vor mich hin Bloggen :-) *guter Plan*

Alles, was hier seinen "Niedergang" findet --> To wohm it may concern...

20.9.07 13:20





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung